Männercoaching

„Wann ist denn Mann ein Mann?“ Schon Herbert Grönemeyer behandelte diese Frage in seinem berühmten Lied. Seitdem ist diese Frage immer größer geworden, und ich bin vielen Männern begegnet, die Antworten auf diese Frage suchen: Wie sieht meine Rolle als Mann in der heutigen Gesellschaft aus?

Längst wissen wir dass es männer- und frauenspezifische Aspekte in unserer Welt gibt. In Phasen großer Veränderung, beispielsweise Berufswechsel, Familiengründung oder Trennung,  können männerspezifische Ängste, Konflikte und Ambivalenzen auftauchen, und es gilt damit umzugehen. Hier kann es Sinn machen, sich auf einen heilenden und/oder stärkenden Prozess mit einem männlichen Coach einzulassen.

Einen wichtigen Anteil an unseren Gefühlen und unserer Wahrnehmung hat auch die Kommunikation mit unserer Umwelt. Wie wirke ich auf Andere? Wie bewerte ich die Kommunikation der Anderen und was löst das in mir aus? Das sind nur ein paar Beispiele.